Ayk von Haus Heldmann

AykKopf

V: Lasco Westfalensproß
M: Leika vom Dichterviertel


WT: 08.12.2001
Ausbildungskennz.: SchH 3
Zuchtbewertung:sg
Körklasse: 1 / Zuchtwert: 78 / HD normal, ED normal / DNA geprüft
Leistung: SchH 1: 286 Punkte / SchH 2: 283 Punkte / SchH 3: 288 Punkte
BSP 2006: Platz 38
BSP 2007: Platz 80

qualifiziert für BSP 2008 - wg. Verletzung nicht geführt

AikStand
Körbericht:
Übermittelgroß, betont gestreckt, hoher, sehr kurzer Widerrist, Knick dahinter, fester Lendenrücken. Kurze, flache Kruppe.
Korrekte Hinterhandwinkelung, kurzer Oberarm, nachgebender Vordermittelfuß, nicht ganz gerade Front.
Ellenbogen nicht geschlossen, ergiebige Gänge. Sicheres Wesen, TSB ausgeprägt, läßt ab.
Wiederankörung: Die Ellenbogen sind nun nahezu geschlossen, der Vordermittelfuß ist nun gefestigt.
Besondere Vorzüge: Zur Verbesserung von TSB geeignet
AykLG

Ayk ist kein Einzelprodukt. Seine Gebrauchshundeigenschaften sind über Mutter- und Vaterlinie genetisch fixiert. Seine Mutter „Leika vom Dichterviertel“, selbst zweimalige LGA-Teilnehmerin, hat mittlerweile Nachzucht über 3 verschiedene Rüden vorzuweisen und vereerbt nachweislich saubere Hüften und arbeitsfähige Gebrauchshunde.

Ayk ist frei von Fero und Mink und deshalb universell verwendbar.

Ayk ist bei einem hervorragenden Grundwesen in allen Abteilungen ein sehr arbeitsfreudiger, triebstarker, temperamentvoller, selbstsicherer und führerharter Rüde. Er wird 2005 überregional geführt. Sein Arbeitsverhalten ist wie folgt zu beschreiben:

Abteilung A:
Ruhige, sichere, intensive Fährtenarbeit. 

Abteilung B:
Triebbeständige, druckvolle Unterordnung, die insbesondere von einer enormen Grundschnelligkeit geprägt ist. Hervorzuheben ist, daß der Rüde auch ohne Triebmittel funktioniert, und dies bei jedem Wetter.

Abteilung C:
Gekennzeichnet durch druckvolles Stellen und Verbellen sowie sein derbes Durchziehen auf dem „langen Gang“. Diesbezügliches Videomaterial ist hier zu begutachten:

Lasco Westfalensproß
Chicco von der Fasanerie
Vico vom Wolfendobel
Ork vom Wolfendobel
Carmen vom Rauen Eck
Cora von der Fasanerie
Ilja aus dem schwarzen Zwinger
Dora vom Faulacker
Connie vom Dreibirkenhain
Greif vom Herkulesblick
Urs aus der Hopfenstraße
Elfi vom Herkulesblick
Briska de Lupis Fidis
Wanko von der Maaraue
Evi vom Körbelbach
Leika vom Dichterviertel
Pike von der Schafbachmühle
Karlo vom Peko Haus
Arthus von Lünsholz
Erle vom Buckower Feld
Gipsy von der Schafbachmühle
Ork vom Wolfendobel
Dunja vom Bernet
Chira vom Dichterviertel
Mano vom Oberhausener-Kreuz
Falko von Haus Sindern
Annette vom Karl-Peter-Eck
Kitti vom Bodelschwingher Schloß
Cim vom Lippetal
Hella vom Storch und Schöneberg